Heilpädagogische Arbeitsbereiche
Individuelle Förderung Jeder Mensch mit einer Behinderung hat das Recht auf einen Werkstattplatz. Um diesen Arbeitsplatz gestalten zu können, müssen individuelle Bedürfnisse, Wünsche und Perspektiven berücksichtigt werden. Die CBW GmbH verfügt über acht Werkstätten an sechs Standorten in der Städteregion Aachen und damit über eine Vielzahl verschiedener Arbeitsplatzangebote. Diese reichen von manuellen Arbeitsplätzen mit verschiedenen Verpackungs- und Konfektionierungsarbeiten über Arbeitsbereiche mit hohem Maschineneinsatz bis hin zu Heilpädagogischen Arbeitsgruppen für Menschen mit besonderem pädagogischen Förderbedarf. Eine individuelle Förderplanung erhöht die Handlungskompetenz des Menschen mit Behinderung. Hierbei nutzt die CBW GmbH ein integratives Modell. Dieser individuelle Ansatz und die Orientierung hin auf das Ziel Teilhabe sind für die Förderplanung von großer Bedeutung und setzen Schwerpunkte in den Bereichen: physisches Wohlbefinden emotionales Wohlbefinden zwischenmenschliche Beziehungen persönliche Entwicklung Selbstbestimmung soziale Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft Durch dieses breite Angebot kann den Menschen mit Behinderung den Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderung den Menschen mit herausfordernden Verhalten den Autisten den Menschen mit psychischer Behinderung den älteren Beschäftigten Mitarbeitern mit ihren Besonderheiten Rechnung getragen werden.
CBW
Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH Aachener Straße 87 52249 Eschweiler Tel.: 02403 7907-11 info@cbw-gmbh.de
Über CBW    |  Presse    |  Stellenangebote    |  Kontakt  
Sie befinden sich hier: Arbeiten bei CBW/Heilpädagogische Arbeitsbereiche
Broschüren und Informationsflyer finden Sie hier.